Hochzeitsreportage mit Getting Ready im Schlosshotel Münchhausen

Nika und Nicos emotionale Hochzeit mit traumhaftem Sonnenuntergang

Wart ihr schonmal in Münchhausen? Im Schlosshotel Münchhausen? Ich hatte noch nie eine Hochzeit dort, mag es aber natürlich zu neuen Locations zu Reisen. Besonders wenn sie so schön sind wie das Schlosshotel! Zum Glück durfte ich Nika und Nico schon von morgens an begleiten. Das Getting Ready ist so eine schöne Zeit. Aufregung überall, bei Familie und Trauzeugen oft mehr als bei dem Brautpaar. Praktischerweise machten sich die beiden in nebeneinander liegenden Zimmern fertig. Was für ein Kleid und was für eine schöne Stimmung.

Die kleine Kapelle in der die Trauung stattfinden sollte, lag direkt gegenüber. 20 Meter durch die bereits wartenden Gäste und der Bräutigam betrat mit seinen zwei Trauzeugen den Ort. First Look in der Kirche und viele Freudentränen während der Trauung machten es sehr emotional. Ein wundervoller Spalier führte die beiden im Anschluss durch unzählige Seifenblasen zur Location um die Ecke. Glückwünsche und Sektempfang, bestes Wetter und gute Laune.

Die Torte gab es zum Kaffee, was ich sehr sinnvoll finde. Kaum ein Gast hat um 0 Uhr und nach 359 Bieren Lust auf etwas Süßes. Außer der Hochzeitsfotograf vielleicht, aber der hatte ja auch kein Bier. Wir lösten uns von der Gesellschaft und hatten etwas Zeit für Paarfotografien. Das Gelände bot viel Platz dafür. Weil das Wetter so gut war, hoffte ich schon auf einen zweiten Shooting-Teil zu späterer Stunde.

Abends nochmal raus!

Ganz egal wer auf eurer Hochzeit die Fotos macht, geht abends nochmal raus. Zumindest wenn ihr einen halbwegs schönen Sonnenuntergang habt. Die Lichtstimmung zum Ende eines Tages ist die schönste,d ie es für Pärchenfotos gibt. 10 Minuten reichen für ein paar stimmungsvolle, warme Bilder. Nika und Nico haben es allerdings auch sehr gut gemacht. Das Schlosshotel Münchhausen hat mich definitiv nicht enttäuscht. Ich würde mich freuen hier bald noch einmal eine Hochzeit zu begleiten.

 

 

 

 

Leave A

Comment